HISTORY

  • 1994 Übernahme der Firma GR

    (Konrad und Beate Fischer verwirklichten Ihren Wunsch zur Selbständigkeit 1994 durch die

    Übernahme des Kurierdienstes „GR KURIER“, bei dem sie zuvor als Fahrer beschäftigt waren. Mit vier Kleintransportern fing Familie Fischer an. Ihr Ziel war es,

    mit Fleiß und Engagement den „GR KURIER“ nicht nur weiter aufzubauen, sondern sich auch langfristig zu behaupten.)
    Seit 1994 führt Familie Fischer für

    unterschiedlichste Unternehmen bundes- sowie europaweit Expressfahrten durch.

  • 1998 Umzug der Firma

    in die Rüdesheimer Str. 22, eine sehr gute Auftragslage gestattet die Vergrößerung des Fuhrparks; eine

    Halle für Paketumschlag muss her da wir ein Depot betreiben für den „James Paketdienst“, zusätzlich übernehmen wir die Kommissionierung für eine

    Werbeartikelfirma

  • 2002 Erweiterung des Service

    um ON-Bord Kuriers für

    weltweite Zustellung per Passagierflugzeug.
    Um Langfristig am Markt bestehen zu können und für ihre Kunden attraktiv zu bleiben, gründeten Konrad und Beate

    Fischer im Jahr 2002 den „ON-BORDKURIER“.
    Bei dieser Dienstleistung wird das Transportgut reisetauglich und sicher verpackt und per Luftfracht persönlich bis

    an das Ziel begleitet. Auf Wunsch werden auch die Buchungsformalitäten für den Flug übernommen, so dass der Kunde sich um nichts kümmern muss.

  • 2004 Erweiterung des Service

    um Personentransport

    „Flughafenzubringer“
    Das Unternehmen betreibt seit 2004 einen „FLUGHAFENZUBRINGER“, der das Reisen wesentlich vereinfacht. Mit einem Shuttle Service werden

    die Kunden (hier auch aus dem privaten Kundenklientel sowie Reisebüros) zu jeder Tages- und Nachtzeit von Zuhause abgeholt und zum Flughafen oder zu Messen und

    Tagungen gebracht und später wieder abgeholt.
    Für diesen Service stehen den Kunden zwei Kleinbusse mit je 8 Sitzplätzen der Marke Renault Traffic (Black-

    Edition) zur Verfügung.

  • 2009 Junior Robert Fischer

    tritt in die Firma

    ein, zum 01.Juni 2009 firmiert die Einzelfirma „GR-Kurier“ in Fischer-Transporte-GmbH um.
    Geschäftsführer sind Konrad und Robert Fischer
    Da die „FISCHER

    TRANSPORTE GmbH“ mit verschiedenen Autovermietungen zusammenarbeitet, können bei Bedarf entsprechende Fahrzeuge angemietet werden, ohne dass den Kunden dadurch

    Mehrkosten entstehen. Ein nennenswertes Ergebnis von fairer Partnerschaft und Zuverlässigkeit auf beiden Seiten.
    Voraussetzung für eine erstklassige

    Dienstleistung ist nicht nur ein vorbildlich gewarteter Fuhrpark, sondern ein gut qualifiziertes Personal. Viel Wert wurde von Beginn an auf Fahrertraining

    gelegt, auf Sicherheitsschulungen an der Ladung, und im und am Fahrzeug. Unser Personal (egal ob Fahrer oder Disponentin) wissen, dass ihr Verhalten entscheidend

    Einfluss hat auf das Image von FISCHER TRANPORTE GmbH.
    2009 feiert Fischer Transporte GmbH 15 jähriges Bestehen

  • 2009 feiert Fischer

    Transporte GmbH 15 jähriges Bestehen
  • 04.03.2014

    Ein schwarzer Tag in der Familiengeschichte der „FISCHER TRANSPORTE GmbH“
    Am

    Fastnachtsdienstag den 04. März 2014 verstirbt plötzlich und völlig unerwartet, 56jährig, Herr Konrad Fischer. Diese Nachricht traf nicht nur die Familie

    schmerzlich, auch viele Kunden, Lieferanten, das gesamte Personal der Firma nahmen grossen Anteil daran. Er war der Initiator, der Motor der Firma. Er war es,

    der immer und unermüdlich nach vorne gelaufen ist, der immer „BEREIT“ war, bereit auch für die Kunden ein Risiko einzugehen, sozusagen „Pionierarbeit“ geleistet

    hat.
    DANKE „Konni“, wie Dich alle liebevoll genannt haben!

  • Frau Beate Fischer übernimmt die Funktion des Geschäftsführers an der Seite Ihres Sohnes zur Fortführung der gemeinsamen Ziele und

    Ideale der Familie Fischer.
    Gemeinsam sind wir stark - von Menschen für Menschen, privat, im Business, regional und überregional.

  • 15.09.2014

    Fischer Transporte GmbH kann auf 20 Jahre Erfahrung zurück blicken, aufgrund der Tragik in diesem Jahr verzichtet

    die Firma auf ein Fest. Man gedenkt dem „Pioniergeist“ von Konrad Fischer

SEIT 1994

    flughafenzubringer